image

medizinische
Kamera

zur mobilen Foto- und Wunddokumentation

Logo

Die Wund-Dokumentations-Kamera
für medizinische Einrichtungen

Wundfotos, Filmen, Vermessen, Kommentieren und Archivieren in einem -
das multimediale Qualitätssicherungssystem bindet die Wunddokumentation
sowie das medizinische Bildmanagement in den Workflow der Klinik ein.
Imagepic Headwave

Einsatzbereiche

Die XotoCAM 1.2 wurde für den Einsatz in den folgenden
klinischen Bereichen entwickelt:

  • Notaufnahme
  • Pathologie
  • Chirurgie
  • Orthopädie
  • Auf Station für die Wunddokomentation
Imagepic Headwave

sehr hohe BILD-QUALITÄT
durch OPTIMALE AUSLEUCHTUNG

40 LEDs garantieren eine optimale Ausleuchtung des Wundbereichs,
ein für den Einsatzzweck optimierter Weißabgleich
garantiert best mögliche Bild-Ergebnisse
LED Ring

SOFORTIGE BILDKONTROLLE

auf einem großen 7-Zoll-Display
Imagepic Headwave

exakte Wundvermessung und Bildvermaßung
über einen hochmodernen ToF-Sensor

Imagepic Headwave

Desinfizierbar, wischfest, stoßfest

Die vollständige Desinfizierbarkeit der gesamten Kamera sichert die Einhaltung aller Hygienestandards.
Das wasserfeste und stoßgeschützte Gehäuse mit extrem widerstandsfähiger Oberfläche
garantiert einen langen Nutzungszeitraum.

Die XOTOCAM ist auch mit OP-Handschuhen benutzbar.
Docking XOTO

Docking-Station

Eine Docking-Station garantiert die Einsatzbereitschaft der medizinischen Kamera durch permanente Ladung bei Nichtnutzung.

VOLLSTÄNDIGE AUTOMATISIERUNG

vom Aufnahme-Zeitpunkt bis zur Patienten-Zuordnung,
direkte Anbindung an das Krankenhausinformationssystem (KIS) und an das Bildablage- und Kommunikationssystem (PACS),
minimiert Fehler und garantiert Datensicherheit
Imagepic Headwave

XOTOCAM 1.2 wurde entwickelt, um
Fotografieren, Filmen, Vermessen, Kommentieren und Archivieren
im klinischen Umfeld
einfacher und zuverlässiger zu gestalten.

Anfrage senden
Background Image

XOTOCAM 1.2

multimediales Qualitätssicherungssystem

  • XotoTechnology

1 Handgriff

ergonomisch designed
Anti-Rutsch-Gummierung

2 Auslöseknopf

Bild- und Videoaufnahmen

3 On/Off-Button

Ein-/Ausschaltknopf, Standby-Modus

4 Gehäuse

widerstandsfähige und
desinfizierbare Oberfläche,
wasserdicht (IP64), stoßfest

5 Abstandsmessung

ToF Sensor (time-of-flight-Sensor)

6 Großer LED-Ring

32 LEDs
5.700 Kelvin Lichttemperatur zur genauen Farbwiedergabe, regulierbar

7 Kleiner LED-Ring

8 Sonnenlicht-Spektrum-LEDs zur Ausleuchtung kleinerer Wunden
5.700 Kelvin Lichttemperatur
Helligkeit regulierbar

8 Optik

hochwertiger Autofokus von 10 cm bis ∞

9 Akku-Kapazitätsanzeige

Anzeige des aktuellen Ladezustandes – selbst bei ausgeschaltetem Display

10 Anschlüsse

Fin-Leiste zum Laden der Kamera und zur Datenübertragung per Ethernet

11 Display

großes, hochauflösendes 7-Zoll- Touch-Display
Tageslichtdisplay bis 850 cd/m2
mit OP-Handschuhen bedienbar

Vorteile

der XotoCAM 1.2 in Übersicht

  • unnötige Wege entfallen
  • Risiken und Fehlerquellen werden minimiert
  • Wunddokumentation und Bildmanagement werden signifikant vereinfacht
  • Rechtssicherheit durch Ausschluss von Manipulation
  • Vermeidung von hygienischen Risiken
  • aufwendige Bildbearbeitung und Datentransfer entfällt
Anwendung XOTO

Erlössicherung

Erlössicherung durch weniger abgelehnte Abrechnungsfälle
Zeitersparnis bei der Dokumentation direkt beim Personal,
nachgelagert aber auch in anderen Abteilungen wie EDV, Controlling, etc.
Rechtssichere Dokumentation dank Verschlüsselung der Patientendaten
Xoto

Kontaktieren Sie uns!


    Bei Fragen zu unseren Produkten kontaktieren Sie uns gerne.

    info@xototechnology.com

    +49 2161 54 81 085

Kontakt aufnehmen

Meinungen zu XOTOTEC

  • „Die Kamera ist aus dem klinischen Alltag an unserem Haus praktisch nicht mehr wegzudenken…
    Erst durch das XOTOTEC System mit Anbindung an die Schnittstellen ist eine moderne, sichere und schnelle Dokumentation für uns möglich geworden."

    Avatar
    Dr. Peter Sabisch

    Ärztlicher Direktor der ASKLEPIOS Stadtklinik Bad Tölz,
    Chefarzt der Klinik für Gefäßchirugrie

  • „Die medizinische Kamera von XOTOTEC ist ein wirklich innovatives Produkt, das einen großen Mehrwert bietet. Überall, wo Fotos im Behandlungskontext erstellt werden, kann Sie eingesetzt werden und verknüpft Foto – mit Textdokumentation, intuitive Bedienung mit perfektem Ergebnis. Sie ist ein gutes Beispiel dafür, wie Digitalisierung im Krankenhaus vorangetrieben werden kann und überzeugt auf jeder Ebene."

    Avatar
    Prof. Dr. Gregor Hülsken

    Beratung & IT-Management im Gesundheitswesen
    Greven

  • „Die Seite ist toll und passt zu dem Prospekt, das ich auf der MEDICA gesehen habe.
    Aber das Highlight ist das Produkt selbst.
    So viele Funktionen, die keiner der Wettbewerber hat,
    habe ich seit 10 Jahren schon nicht mehr auf dem Markt gesehen."

    Avatar
    Dipl-Ing Lothar Hoheisel

    Geschäftsführender Gesellschafter der
    ITZ Medicom GmbH und Co KG

  • "Insgesamt handelt es sich – wie bereits an anderer Stelle mitgeteilt – um eine hervorragende Kamera, die es vergleichbar nicht auf dem Markt gibt. Sie schließt eine Lücke in der immer noch sehr fehlerbehafteten Wunddokumentation. Vor allem die leichte Bedienbarkeit und Datenverarbeitung schont personelle Ressourcen und bietet eine rechtssichere Dokumentation. Aus diesem Grund werde ich der Geschäftsführung die Anschaffung empfehlen."

    Avatar
    Dr. Michael Wagner

    FA Chirurgie, Dipl. Krankenhausbetriebswirt,
    Gesamtleitung Medizincontrolling KAM
    Ilmtalklinik GmbH Pfaffenhofen

  •  „Die Xotocam als Komplettlösung ist zuverlässig in der Vermessung und Dokumentation von Wunden. Das durchdachte Konzept funktioniert im Alltag einer Klinik, weil es intuitiv zu bedienen ist, auch unter schlechten Lichtbedingungen hervorragende Bilder macht und im Alltag zuverlässig funktioniert. Das Gehäuse und der Aufbau lassen keine Wünsche an Stabilität, Desinfizierbarkeit und Bedienungsergonomie offen. In der Testphase überzeugte es viele Mitarbeiter, weil die Fotodokumentation, Vermessung der Wunde wie auch die Wundbeschreibung zügig ablaufen und weil die Möglichkeit besteht, die Daten über W-Lan ins KIS einzuspielen. So sparen die Mitarbeiter wertvolle Zeit. Durch die verschlüsselte Übertragung können auch keine Daten in falsche Hände geraten.“

    Avatar
    Martin Motzkus

    Leitung Wundmanagment,
    Evangelisches Krankenhaus
    Mülheim a. d. Ruhr GmbH

Anwendung XOTO

Anfrage senden


XOTO Technology GmbH
Eberhardstraße 22a
33129 Delbrück
DEUTSCHLAND


technik@xototechnology.com
+49 2161 54 81 085